Archiv für den Monat: Oktober 2014


Der Islamische Staat und der Zusammenhang mit der Sonnenfinsternis von 1999

Der Islamische Staat Gründungshoroskop

Der Islamische Staat (IS; arabisch ‏الدولة الإسلامية‎, DMG ad-daula al-islāmiyya, in der arabischen Presse mit der Abkürzung ‏داعش‎ / dāʿiš für ‏ الدولة الإسلامية في العراق والشام‎ / ad-daula al-Islāmīya fī l-ʿIrāq wa-š-Šām / ‚Der islamische Staat im Irak und in (Groß-)Syrien‘) ist eine seit 2003 aktive dschihadistisch-salafistische Terrororganisation, die nach militärischer Eroberung eines zusammenhängenden Gebiets im Nordwesten des Irak und im Osten Syriens am 29. Juni 2014 einen sich als Kalifat bezeichnenden Staat ausgerufen hat. IS-Anführer Abu Bakr al-Baghdadi regiert diesen auf territoriale Ausdehnung nach dem historischen Vorbild der Islamischen Expansion des siebten und achten Jahrhunderts angelegten „Islamischen Staat“ als selbst ernannter Kalif, womit der Anspruch auf die Nachfolge des Propheten Mohammed als politisches und religiöses Oberhaupt aller Muslime verbunden ist.

Die Organisation hat ihren Ursprung im irakischen Widerstand und bekannte sich anfangs zu al-Qaida, mit der sie seit etwa Mitte 2013 zerstritten ist. IS kämpft im syrischen Bürgerkrieg gegen die Regierung von Präsident Baschar al-Assad, aber zugleich auch gegen die Freie Syrische Armee sowie gegen die kurdische Minderheit im Norden des Landes und sie löste die Irakkrise 2014 aus. Seit August 2014 sind IS-Truppen Ziele US-amerikanischer Luftangriffe, an denen sich seit September mehrere westliche und arabische Staaten beteiligen.

Vom UN-Weltsicherheitsrat sowie unter anderem von den Regierungen der Vereinigten Staaten, des Vereinigten Königreichs, Australiens und Deutschlands wird sie als terroristische Vereinigung eingestuft.
Schlagzeilen macht IS vor allem mit den von Ihnen begangenen grausamen Morden und Anschlägen gegen alle Andersgläubigen. Auch die Schiiten, selbst Moslems, werden als Ungläubige bezeichnet und mit besonderer hasserfüllten Grausamkeit verfolgt.
Am 29.6.2014 wurde in den von Ihnen besetzten Gebieten das Kalifat ausgerufen und damit Der Islamische Staat gegründet.
Das Horoskop zeigt eine Planetenhäufung mit Hades, Sonne, Kronos, Jupiter und Mond im Zeichen Krebs, ist also sehr Mond betont. Gefühl, Phantasie und Mütterlichkeit sind Stichworte zum Krebs. Sonne und Kronos am Aszendenten sind ein Hinweis, das da eine Autorität (Kronos = auch die Staatsautorität oder Größe)mit starker Selbstüberzeugung (Sonne 1.Haus) auftritt. Der Aszendent Krebs in seiner negativen Ausgestalltung ist das Prinzip der Diktatur nach dem Prinzip einer Übermutter, die Ihre Kinder immer unmündig hält, sie hegt und pflegt solange Sie sich Ihrem Diktat fügen. So wie man es auch von Mutter Kirche oder anderen autoritären religiösen Institutionen kennt. Das es hier um eine Mond geprägte Religion geht, ist aus der Konjunktion von Mond Jupiter im 1.Haus unschwer zu sehen. Der Hades nahe der Sonne und im 12.Haus gibt den Hinweis, das dass Thema aus etwas altem gespeist wird. Bei Emil Pales habe ich vor kurzem gelesen, dass der Erzengel Gabriel der Erzengel des Mondes ist (Emil Pales, Die Sieben Erzengel). Interessanterweise hat Mohammed seine Inspiration durch Gabriel erhalten und die Zeitepoche der Gründung des Islam fällt nach astrologischer Zuordnung unter die Regentschaft des Mondes. Das Horoskop zeigt aber deutlich, das Selbstüberzeugung und Größe eine Illusion sind und sich aus einer vernebelten, illusorischen Geistigkeit speisen (Neptun im 9.Haus, Trigon zur Sonne. Hinzu kommt noch ein Quadrat der Venus zu Neptun aus dem 12.Haus = unerfüllte Erlösungssehnsucht. Eine kosmische Suggestion, die bei labilen Menschen mit romantischen Jenseitsvorstellungen zur Rekrutierung als Selbstmordatentäter hilfreich ist. Die Lillit im Löwen verführt sehr leicht dazu sich in Selbstüberhebung als Maß aller Dinge zu sehen mit starker Bindung, Rachsucht und Grausamkeit wenn dies in Frage gestellt wird. Der Spiegelpunkt zum Saturn im Skorpion gibt noch Gründlichkeit, kalte Analytik und Grausamkeit bis zum Tod (dem eigenen oder des Gegners) hinzu. Außerdem bedeutet diese Konstellation noch Ablehnung aller Vergnügungen und harte Askese. Es kommen diese Eigenschaften unmittelbar durch die Selbstdurchsetzung zum Tragen, da die Sonne als Herrscherin von Löwe die Lillit dominiert, quasi in sich trägt.
Das Begegnungsverhalten ist Bestimmend (Deszendent in Steinbock) und Fundamentalistisch (Pluto in Steinbock im 7.Haus). In früheren Abhandlungen schrieb ich ausführlicher über Pluto. Damals stand er noch im Zeichen Schütze mit der Bedeutung von religiösem oder weltanschaulichen Fundamentalismus und ich wies darauf hin, dass sich dies bis zum Gesetz und Gesetzgebung entwickeln will, wenn der Pluto ins Zeichen Steinbock kommt. Was inzwischen so geschehen ist. Pluto ist mit Lillit durch ein Quincunx verbunden, was die Bindung an dieses fundamentalistische Ideal noch verstärkt und die rachsüchtige Ausrottung andersgläubiger anheizt.
Die Stellung zur Öffentlichkeit, der Ruf, ist mit Uranus im Widder im 10.Haus kämpferisch, revolutionär/terroristisch, je nach Standpunkt des Betrachters. Die Opposition des Mars zum Uranus verschärft dieses noch.
Uranus im 10. Haus und Fische am Meridian geben zwar den Hinweis, dass diese Vereinigung nicht von ewiger Dauer ist, sondern die Auflösung schon in sich trägt, die Frage ist aber wann und wie viele Opfer dies noch fordert. Außerdem was kommt dann?
Nach dem Anschlag vom 11. September hatten sich Amerika und viele Staaten Europas ja aufgemacht den Terrorismus durch Waffengewalt zu vernichten. Zwar ist es gelungen Al Quaida zurück zu drängen, die Folge ist aber nun eine noch gewalttätigere und gefährlichere Organisation, ISIS. Meiner Meinung nach wird der Fundamentalismus niemals endgültig durch Waffengewalt vernichtet werden können. Vielmehr muss eine wirklicher Bewusstseinswandel stattfinden, auch im Westen. Nur wenn genügend Menschen realisieren, dass auch Sie den Pluto in sich tragen und damit gefährdet sind einem Massenwahn zu verfallen bzw. durch Propaganda und Manipulation in den Irrtum verfallen den einzig wahren Glauben zu besitzen, lassen sie sich nicht mehr dazu verführen in einen „heiligen Krieg“ zu ziehen. Die religiöse Empfindungen und Sehnsucht nach Spiritualität bzw. Wahrheit gehört sicherlich zum Menschsein dazu und wird gerne von Despoten missbraucht. Gleich ob sich dies auch als Religion benennt, oder als Volks oder Rassenzugehörigkeit verkleidet. Auch im Namen von freier Wirtschaft oder Kommunismus geschehen bösartigste Greueltaten.
Wenn man die Geschichte der Menschheitsentwicklung anschaut, gibt es Zeitepochen, in denen großartige Kulturelle Entwicklungen und Errungenschaften geschehen und Zeitepochen in denen kultureller Abbau und Rückschritt, Krieg und Elend vorherrschen. Zur Zeit ist wohl wieder letzteres der Fall und eine Zeit des Umbruchs. Nur wenn die Menschen mutig genug dazu sind anzuschauen, dass es höchste Zeit wird sich von alten Vorstellungen, die längst zu unbrauchbaren Ideologien geworden sind, zu lösen und sich klare Zukunftsvisionen entwickeln, kann ein gedeihlicher Aufbau entstehen. Die Erfahrung zeigt, dass es nicht reicht nur gegen etwas zu sein und sich mit Gewalt  vom gegenwärtigen zu befreien (was vielleicht manchmal unumgänglich ist), sondern es bedarf  einer ernsthaften Auseinandersetzung mit der Frage: In was für einer Gesellschaft möchte ich leben? Die Antwort kann dabei sicher nicht in der Vergangenheit gesucht werden.

Welche Beziehungen ergeben sich zwischen der Sonnenfinsternis von 1999 und dem Islamischen Staat?
Sollte an meiner Vermutung, dass die Sonnenfinsternis von 1999 einen entscheiden Einfluss auf den Ausdruck des Bösen unserer Zeitepoche hat, ein Körnchen Wahrheit sein, müsste sich dies auch in entsprechenden astrologischen Aspekten wiederfinden. Wegen des Themas religiösen Fundamentalismus vor allem in Plutoaspekten, da dies sich im Horoskop der Sonnenfinsternis ja deutlich ausdrückt durch die Plutostellung im Schützen, in Konjunktion mit Lillit.
Vergleicht man das Gründungshoroskop des Islamischen Staat mit der Sonnenfinsternis, so sieht man die zu erwartenden Verbindungen: Saturn des Gründungshoroskops steht genau auf der Achse Mars-Saturn. Die grausamen Unternehmungen der IS (Saturn in Skorpion Haus 5, stärkt die grausame, gründliche Durchsetzung gegen alle Wiederstände der SoFi, oder andersherum, die Mars-Saturn Anlge der SoFi stärkt die grausamen Unternehmungen der IS. Die Lillit des Gründungshoroskops steht genau auf Mondknoten SoFi, die bedingungslose Überzeugung das Maß aller Dinge zu sein und die Rachsucht IS verknüpft sich durch Konjunktion mit Mondknoten Sofi direkt mit dem Wesenhaften der SoFi. Das Zentrum (Sonne/Mond) der Sofi gibt den Handlungen (Mars) der IS Möglichkeiten Sextil zu Mars). Außerdem unterstützt die Handlung der IS alle Widerwärtigkeiten der SoFi (Trigon Mars zu Hades). Die Anlage zu religiösem Fundamentalismus, Pluto/Lillit SoFi, kommt der verdrehten Erlösungssehnsucht, der Venus IS als Opposition entgegen. Die Essenz der Anlage SoFi, macht IS groß und unterstützt deren Anlagen. Aszendent SoFi in Trigon zu Aszendent/Kronos und Sonne IS. Nachdenkenswert ist das Sextil von Asz/Sonne/Kronos zu Jupiter SoFi. IS eröffnet die Möglichkeit zur angeblich humanitären Erscheinung der SoFi und deren Scheinheiligkeit. Interessant ist noch der Stand von MC/Chiron von IS am Harmoniesirungspunkt zur Saturn-Mars Achse Sofi, ebenso wie der Uranus zur MC-Uranus Achse Sofi.

Stellt man das Horoskop der Sonnenfinsternis von 1999 auf den Ort Mosul im Irak, dort war die totale Sonnenfinsternis auch sichtbar, so rücken durch Verschiebung des Aszendenten Pluto und Lillit ins 1.Haus, der religiöse Fundamentalismus wird direkt zur Anlage. Der Herrscher des Aszendenten, Jupiter, steht im 5.Haus im Stier. Die religiös, fundamentalistischen Anlagen streben nach dem Erleben von konkreter Expansion. Jupiter in Stier impliziert auch den konkreten Landgewinn. Die Sehnsucht nach einer vernünftigen, ordnenden Geistigkeit, Venus in Haus 9 in Jungfrau, ist unvereinbar mit der fundamentalistischen Anlage. Venus hat ein Quadrat zum Aszendenten.

Der Vergleich mit dem Gründungshoroskop zeigt etwas andere Verknüpfungen als die, die im Vergleich mit der SoFi auf München berechnet. MC/Chiron des Gründungshoroskops fallen jetzt auf die MC/IC Achse der SoFi. Venus Opposition zu Pluto/Lillit fällt fast mit Aszendent-Deszendent SoFi zusammen. Der Aszendent der SoFi Mosul hat aber nicht das Trigon zu Asz/Sonne /Kronos IS. Das wirft die Frage auf: Wird die Gründung des Islamischen Staates gar nicht so sehr durch die Einflüsse aus Mosul, sondern wesentlich mehr durch die Einflüsse aus München befördert?


Näheres zu der Sonnenfinsternis von 1999 und die Zusammenhänge und Auswirkungen bis heute können unter

http://magazin.gerd-himmel.de/index.php?/archives/86-Sorat,-der-Sonnendaemon-und-die-Sonnenfinsternis-von-1999.html
gelesen werden

Aspekte im Oktober 2014

okt14

Sonne Quadrat Pluto 
04.10.2014, 10:05:40 MEZ/S (11°01Ž45 Waage / Steinbock)

Machtkonflikte und damit einher gehende intensive Gefühle jeder Art laden diese Tage recht explosiv auf. Versuchen Sie, bewusst objektiv zu bleiben und fair und human zu handeln, wenn Sie in diese Konflikte hineingezogen werden. Innerlich aufkommende massive Gefühle aller Art können aktuell dazu genutzt werden, die eigene Selbstbeherrschung zu testen und zu schulen. Persönlich wichtige Vorhaben werden in diesen Tagen oft zu verbissen und egoistisch aktiviert und gehandhabt, was für andere belastend sein kann.

Mars Trigon Uranus 
05.10.2014, 06:18:10 MEZ/S (14°37Ž22 Schütze / Widder (d/r))

In diesen Tagen aktivierte Konflikte, Vorhaben oder Veränderungen verfügen über kreatives und Freiheit vermehrendes Potenzial. Ausdauer und Durchhaltevermögen bei der Arbeit kommen in diesen Tagen eher zu kurz. Soziales und humanes Verhalten in Konflikten nimmt diesen aktuell die Schärfe.

Sonne Opposition Uranus 
07.10.2014, 22:57:40 MEZ/S (14°30Ž49 Waage / Widder (d/r))

Hektik und Stress, aufgrund von rebellischen Aktionen Einzelner oder technischen Pannen und Veränderungen, können in diesen Tagen den Alltag spürbar belasten. Bewahren Sie Ruhe und konzentrieren Sie sich bei der Arbeit auf das Wesentliche, bis sich die Unruhe legt. Vermeiden Sie in diesen Tagen rebellischen Egoismus, denn dieser könnte die sowieso schon angespannte Grundstimmung explosiv aufladen.

Venus Quadrat Pluto 
08.10.2014, 19:33:10 MEZ/S (11°03Ž35 Waage / Steinbock)

Üben Sie in diesen Tagen keinen (finanziellen) Zwang oder Druck auf Ihren erotischen Partner aus, um Ihre erotischen Wünsche und Bedürfnisse erfüllt zu bekommen, und vermeiden Sie partnerschaftliche destruktive Kontroll- und Überwachungsversuche, denn diese können partnerschaftliche Machtkonflikte und nachfolgend Krisen auslösen, die Sie jetzt recht spürbar belasten können.

Mars Trigon Jupiter 
08.10.2014, 22:43:00 MEZ/S (17°14Ž16 Schütze / Löwe)

Konflikte werden in diesen Tagen meist human und liberal gehandhabt und können Wege zu mehr Freiheit, Toleranz und Verständnis öffnen. Vorhaben, die jetzt aktiviert werden, beinhalten viel kreatives und expansiv sinnvolles Potenzial. Sie können sich jetzt bezüglich Arbeit und Leistung einiges zutrauen. Berufliche oder sportliche Erfolge können das eigene Selbstvertrauen jetzt spürbar stärken.

Sonne Sextil Jupiter 
11.10.2014, 01:17:30 MEZ/S (17°34Ž17 Waage / Löwe)

Das Bewusstsein erweiternde und die persönliche Freiheit vermehrende Aktivitäten sind in diesen Tagen begünstigt. Greifen Sie beherzt zu, wenn Ihnen jetzt gute Angebote offenbart werden. Suchen Sie sich jetzt bewusst Möglichkeiten, um kreativ und in eigener Sache aktiv zu werden. Allgemeine Toleranz und Großzügigkeit gestalten diese Tage angenehm.

Venus Opposition Uranus 
11.10.2014, 11:10:00 MEZ/S (14°22Ž18 Waage / Widder (d/r))

Vorsicht derzeit vor erotischer und partnerschaftlicher Rebellion. Das Ergebnis von dieser kann partnerschaftlicher und damit einher gehender finanzieller Verlust sein, der Probleme hinsichtlich Selbstwert und finanzielle Stabilität auslösen kann. Beschäftigen Sie sich in diesen Tagen (künstlerisch) kreativ. Dies ist momentan besser, als unüberlegte und zu übereilt aktivierte partnerschaftliche Veränderungsbemühungen.
Mars Sextil Mondknoten 
11.10.2014, 18:07:40 MEZ/S (19°14Ž44 Schütze / Waage)

Bewusst kann man in aktuellen Konflikten die Gründe derselben erkennen, was sinnvolle und wohltuende Korrekturmaßnahmen möglich macht. Ebenso können in diesen Tagen die Folgen von aggressiven Aktionen im Voraus erkannt werden. Ihre körperliche Leistungsfähigkeit schätzen in diesen Tagen viele Menschen meist richtig ein, so dass sie auch realistisch erkennen, was Sie sich aktuell zutrauen können.

Sonne Konjunktion Mondknoten 
12.10.2014, 17:57:20 MEZ/S (19°14Ž48 Waage)

Die Erforschung von eigenen Potenzialen und Fähigkeiten ist in diesen Tagen begünstigt. Überlegen Sie jetzt, wo Sie neu erkannte, persönliche Fähigkeiten in diesen Tagen sinnvoll und kreativ einsetzen können. Beobachten und korrigieren Sie sich aktuell bezüglich Egoismus und überzogene Selbstdarstellung. Kreative Emanzipation vom (inneren) Vater ist jetzt begünstigt, was aber nicht heißen muss, dass Sie jetzt Konflikte mit Autoritätspersonen führen müssen.

Venus Sextil Jupiter 
14.10.2014, 10:33:00 MEZ/S (18°05Ž27 Waage / Löwe)

In erotischer und partnerschaftlicher Hinsicht sind in diesen Tagen angenehm freiheitliche, faszinierende und kreative Aktivitäten begünstigt. Genießen Sie erotisches Glück in diesen Tagen, aber vermeiden Sie riskante Spiele mit dem erotischen Feuer. Finanzielle Zuwächse sind in diesen Tagen möglich. Achten Sie aber darauf, dass Sie mit Geld und Besitz aktuell nicht zu leichtsinnig umgehen. Partnerschaftliche Toleranz, Großzügigkeit und Kreativität begünstigen in diesen Tagen erotische Sternstunden.

Venus Konjunktion Mondknoten 
15.10.2014, 08:39:50 MEZ/S (19°14Ž36 Waage (d/r))

Bisher in unbewussten Bereichen ruhende partnerschaftliche, erotische und finanzielle Unregelmäßigkeiten, Geheimnisse, Schattenthemen und Probleme werden derzeit recht deutlich und bewusst erkannt, was als recht frustrierend erlebt werden kann. Lassen sich davon nicht entmutigen, denn nur erkannte Probleme können sinnvoll korrigiert und bereinigt werden.

Sonne Sextil Mars 
15.10.2014, 09:19:10 MEZ/S (21°51Ž38 Waage / Schütze)

Einige gute Tage, um kreativ und in eigener Sache aktiv zu werden und um persönliche Vorhaben zu starten. Konflikte und Auseinandersetzungen im Alltag können in dieser Zeit bewusst besonnen und ausgewogen gehandhabt werden. Erhöhter Arbeitseifer und Leistungswillen ermöglichen aktuell Erfolge aller Art.

Sonne Konjunktion Merkur 
16.10.2014, 22:39:50 MEZ/S (23°24Ž12 Waage (d/r))

Planungen und Gespräche bezüglich Selbstverwirklichung und persönliche Vorhaben sind jetzt begünstigt. Vorsicht vor kommunikativem und schriftlichem Egoismus. Aktuell können persönliche Angelegenheiten logisch, objektiv und sachlich besprochen werden. Vorsicht: Verplanen Sie sich und Ihre Zeit jetzt nicht selber problematisch.

Merkur Sextil Mars 
17.10.2014, 03:48:40 MEZ/S (23°08Ž31 Waage / Schütze (r/d))

Konstruktiv geführte (Konflikt-)Gespräche ermöglichen in diesen Tagen die Aktivierung von neuen kreativen und Gewinn bringenden Vorhaben. Nach der Erstellung eines soliden Arbeitsplanes kann aktuell Gewinn bringend, konsequent zielgerichtet und effizient gearbeitet werden. In Konflikten können aktuell schnell sinnvolle versöhnliche Worte gefunden werden, so dass diese kaum destruktiv ausarten.

Merkur Konjunktion Venus 
17.10.2014, 19:55:30 MEZ/S (22°19Ž59 Waage (r/d))

Harmonisch und ausgewogen geführte Gespräche ermöglichen in diesen Tagen kreative erotische, partnerschaftliche oder künstlerische Entwicklungen. Eine allgemein ausgewogene und harmonische Gesprächsführung ermöglicht aktuell eine konstruktive (berufliche und familiäre) Zusammenarbeit. Partnerschaftliche Neuordnungen und Neuplanungen sind jetzt begünstigt.

Venus Sextil Mars 
20.10.2014, 07:18:30 MEZ/S (25°25Ž50 Waage / Schütze)

Das aktive Anbahnen von erotischen Begegnungen ist in diesen Tagen begünstigt. Bewusst aktivierte Harmonie und Ausgewogenheit wirken auf jetzt aufflackernde Konflikte beruhigend ein. Eine markant gesteigerte erotische Anziehungskraft zwischen den Polen Männlich und Weiblich dürfte aktuell stärker sein, als das Bedürfnis nach partnerschaftlichen Konflikten. Aktives Arbeiten kann sich jetzt schnell wohltuend Gewinn bringend auswirken.
Merkur Konjunktion Mondknoten 
20.10.2014, 15:48:40 MEZ/S (19°16Ž55 Waage (r/d))

Die Bereiche Schriftliches, Planung von Vorhaben und Kommunikation des Alltages können in diesen Tagen bewusst zusammenhängend und objektiv beobachtet und nachfolgend sinnvoll korrigiert werden, wenn diese Fehler aufweisen sollten. Wenn Sie bestehende Gegensätze des Alltages aktuell zu verbissen mit Gut/Böse bewerten, können Sie damit unschöne Konflikte im Alltag auslösen.

Merkur Sextil Jupiter 
20.10.2014, 22:37:30 MEZ/S (19°01Ž32 Waage / Löwe (r/d))

Berufliche und familiäre solide Planungen, Verhandlungen und Problemgespräche sind in diesen Tagen begünstigt. Die Vermehrung von eigenem Wissen, einhergehend mit einer Aktivierung von Studien und Lernprozessen, ist derzeit begünstigt. Religiöse oder philosophische Lernprozesse sind jetzt ebenfalls begünstigt und können das eigene Bewusstsein erheblich erweitern.

Jupiter Sextil Mondknoten 
22.10.2014, 23:50:40 MEZ/S (19°18Ž08 Löwe / Waage)

Optimal können Sie in diesen Wochen die Ihnen zustehenden Freiheiten im Alltag erkennen und für sich nutzen, und dies meist, ohne damit andere zu bedrängen oder zu benachteiligen. Auch bezüglich Recht und Ordnung im Alltag und Handhabung von Religion und Politik verfügen Sie jetzt über eine gute intuitive Erkenntnis- und nachfolgend sinnvolle Handlungsfähigkeit.

Sonne Konjunktion Venus 
25.10.2014, 09:30:50 MEZ/S (01°48Ž31 Skorpion)

Einige angenehme und weitgehend gemütliche Tage, die kreative und erotische Vorhaben und Aktivitäten begünstigen. Die Suche nach Entspannung und Erholung (in der freien Natur) ist in diesen Tagen oft erfolgreich. Vorsicht vor zu viel beruflicher Bequemlichkeit und Trägheit. Erotischer Egoismus kann aktuell Probleme verursachen. Männer können aktuell zunehmend die Lust verspüren, kreativ aktiv zu werden. Erotische Kontaktsuche ist aktuell also begünstigt.

Venus Trigon Neptun 
27.10.2014, 19:47:50 MEZ (04°54Ž15 Skorpion / Fische (d/r))

Erotische Romantik und kreative Phantasien lassen Alltagssorgen in diesen Tagen kurzfristig in den Hintergrund treten. Genießen Sie diese Zeit, bleiben Sie aber realistisch dabei, schon bald kehrt der Alltag zurück und kreativer Zauber verfliegt schnell wieder. In erotischer und partnerschaftlicher Hinsicht gelangen Sie in diesen Tagen unversehens gewissermaßen ins Paradies. Genießen Sie diese Tage, aber glauben Sie besser nicht, dass Sie jetzt für immer darin verbleiben können.
Sonne Trigon Neptun 
28.10.2014, 10:49:20 MEZ (04°53Ž52 Skorpion / Fische (d/r))

Eine spirituell verfeinerte und sensible Grundstimmung verzaubert und veredelt in diesen Tagen den Alltag und sorgt aktuell dafür, dass Einzelne persönliche Vorhaben bewusst harmonisch und ausgewogen aktivieren, im Sinne von Dienst für die Allgemeinheit. Spirituell Suchende können in diesen Tagen fündig werden und von jetzt erhaltenen inneren Eingebungen und Inspirationen profitieren.

Merkur Konjunktion Mondknoten 
31.10.2014, 02:56:10 MEZ (19°07Ž49 Waage (d/r))

Die Bereiche Schriftliches, Planung von Vorhaben und Kommunikation des Alltages können in diesen Tagen bewusst zusammenhängend und objektiv beobachtet und nachfolgend sinnvoll korrigiert werden, wenn diese Fehler aufweisen sollten. Wenn Sie bestehende Gegensätze des Alltages aktuell zu verbissen mit Gut/Böse bewerten, können Sie damit unschöne Konflikte im Alltag auslösen.