Bachblüten und Astrologie


Die Bachblütentherapie ist eine in der ganzen Welt beliebte natürliche und ungiftige Methode, die auch gerne zur Selbsthilfe eingesetzt wird.  1_2bach1 Larch
Nach Dr. Bach beruht Krankheit auf einer Spannung zwischen dem tiefsten Wunsch der Seele nach Fortschritt und Vollkommenheit im Ausdruck des Selbst und negativen Gemütshaltungen wie z.B. Angst, Interessenlosigkeit, Misstrauen, Hass und andere Untugenden. Er vertrat die Auffassung, dass Störungen auf der seelischen oder emotionalen Ebene zu Krankheit führen. Er teilte diese “feinstofflichen” Störungen in 7 Gruppen der Gemütsstörungen ein und ordnete diesen grundlegenden Gemütszuständen bestimmte Pflanzenextrakte zu. Die Verabreichung dieser Pflanzenextrakte sorgen nach seiner Meinung für eine positive Veränderung. Diese Blütenauszüge testete er in Selbstversuchen und an seinen Patienten. Dr. Bach stellte fest, dass diese Essenzen tatsächlich Gefühle, Gemütszustände und Denkweisen positiv verändern und somit Leiden beeinflussen können. Neben hervorragenden naturwissenschaftlichen und medizinischen Kenntnissen besaß Dr. Bach auch eine hervorragende Intuition und großes Wissen über die verschollene Weisheit der keltischen Heilpflanzen und Druiden.
Dr. Bach definierte insgesamt 37 Pflanzen und die Essenz Rock Water (bestimmtes Quellwasser), aus denen er seine flüssigen Extrakte herstellte. Diese Extrakte sind heute unter dem Namen “Bachblüten” als Konzentrate (Stockbottles) in Apotheken und im Handel erhältlich.

In seinen Werken wies Dr. Bach auch darauf hin, dass die Erforschung der Gemütszustände und Bachblüten im Zusammenhang mit der Astrologie sicher lohnenswert sei. Besonders erwähnte er dabei den Mond. In diesem Zusammenhang ist es ganz interessant, dass Edward Bach zunächst 12 Blüten angab, die er die 12 Helfer nannte und an die 12 Tierkreiszeichen erinnerten. Auch die Einteilung in 7 Gruppen von Gemütsstörungen ist nicht willkürlich, sondern angelehnt an die 7 klassischen Planeten Mond, Merkur, Venus, Sonne, Mars, Jupiter und Saturn. Jeder Astrologe wird unschwer erkennen, dass die Charakteristika der 7 Gruppen auch in ihrer Reihenfolge mit der Charakteristik der Planeten übereinstimmt. Auch den 12 Tierkreiszeichen werden je nach Autor entsprechende Bachblüten zugeordnet. ….weiterlesen