Allgemein


Astrologische Vorschau auf das Jahr 2020

Das Jahr 2020 hat aus astrologischer Sicht eine große Bedeutung für die kommenden Jahrzehnte. Es ist ein Jahr, in dem wichtige Entscheidungen die Zukunft bestimmen. Aus astrologischer Sicht beginnt eine neue Saturn-Pluto Periode. Eine Saturn-Pluto Periode gilt von einer Saturn-Pluto Konjunktion bis zur nächsten Konjunktion. Eine solche Periode dauer ca 30 bis 40 Jahre. Ganz einfach vorgestellt kann man es so beschreiben, dass in den Zeiten der Konjunktion durch Gedanken, Gesetze und politische Entscheidungen, Entwicklungen in Gang gesetzt werden, deren Blüte sich während der folgenden Opposition der beiden Planeten zeigt. Ähnlich wie bei Neumond ein Neubeginn stattfindet, der zu Vollmond seine größte Kraft entwickelt und dann wieder im Abnehmen begriffen ist. Das auf die Opposition der Planeten Saturn-Pluto einige Jahre später stattfindene Quadrat von Saturn-Pluto bringt immer heftige Krisen in das entsprechendeThema und die zur Konjunktion angestoßenen Vorstellungen werden in Frage gestellet, und weichen langsam, um eine neue Periode einzuleiten.

Um sich eine bessere, konkretere Vorstellung zu der Bedeutung einer Saturn-Pluto Periode bilden zu können, sei hier kurz und Beispielhaft auf die beiden vorhergehenden Pluto-Saturn Perioden eingegangen.

Die erste hier in Frage kommenden Konjunktion Saturn/Pluto, fand 1947 statt. In diesem Jahr wurde der sogenannte Marshallplan :“Der Marshallplan, offiziell European Recovery Program genannt, war ein großes Konjunkturprogramm der Vereinigten Staaten von Amerika, das nach dem Zweiten Weltkrieg dem an den Folgen des Krieges leidenden Westeuropa und den USA zugutekam. Wikipedia“ aktiv. Zur Zeit der Opposition dieser Saturn/Pluto Periode sprechen wir in Europa vom sogenannten Wirtschaftswunder (1965/66). Der sogenannte Marshallplan hing politisch eng mit dem kalten Krieg und den Spannungen zwischen Ost und West zusammen. Kapitalismus gegen Kommunismus. Auch die Spaltung Deutschlands in Ost und West fällt in diese Zeit.
In die Zeit des Wirtschaftswunders während der Opposition Saturn und Pluto fällt aber auch der Beginn der Widerstände gegen die Herrschaft des Konsums und der starken Ausrichtung des amerikanisch geprägten Kapitalismus. Sichtbar dann in den Protesten der 68iger Bewegung und der extremen Ausrichtung des Terrorismus durch die RAF. Auch die staatlichen Gewalteinsätze gegen die Oppositionellen Kräfte wurden agressiver. Mehr……..


Astrologische Vorschau auf 2019

Astrologische Gedankenimpulse für  2019
Jahresvorschau 2019

Zur Wintersonnenwende wird das neue Jahr geboren und das Horoskop der Wintersonnenwende zeigt uns die kosmischen Impulse des kommenden Jahres an.


Bezogen auf die gesamte Erde, (ohne astrologische Häuser) zeigt uns das Horoskop die Sonne genau zwischen der Konjunktion Merkur/Jupiter und dem Pluto. Ebenso steht die Sonne genau zwischen Venus und Lilith. Dieses Planetenbild deutet die Hauptthemen des kommenden Jahres an. Laut Hundertjährigem Kalender ist 2019 ein Merkurjahr und wir beginnen die Betrachtung mit dem Planeten Merkur, der ja auch durch unser Planetenbild eine Betonung findet. Merkur steht in Konjunktion mit Jupiter. Denken, Kommunikation, Wissen, Intellekt, Vernunft, Handel und Austausch (Merkur), verbindet sich mit Weisheit, Religion, Philosophie, Optimismus, Glaube, Weltanschauung und dem Streben nach Wachstum und Glück. Es ist dies eine als günstig angesehene Kombination, die all die genannten Lebensgebiete fördern kann, zumal der Mond als Signifikannt für das Volk und das Gefühl im Merkurzeichen Zwilling steht und dadurch von dieser Merkur/Jupiter Konjunktion dominiert wird. Die Völker und Gemüter sind von der Grundstimmung neugierig, offen für neues, optimistisch und austausch freudig. Für das abschließen von Verträgen ist es ein günstiges Jahr. Nun macht allerdings die Konjunktion von Merkkur und Jupiter in Schütze auch zu Ungeduld und vor allem auch zu einer manischen Tendenz mit übersteigerter Glückserwartung geneigt. Dies wird durch die Beteiligung des Pluto verstärkt, denn Pluto fördert die Extreme, Projektionen, Manipulation und Machtansprüche. Merkur, Jupiter, Pluto in Verbindung mit Mond in Zwilling ist unter anderem auch Hinweis auf eine beschleunigte technische Entwicklung im Zusammenhang mit Kommunikation, schnelles Internet, Digitalisierung usw., aber auch eine verstärkte subjektive Glückserwartung und manische Gedanken und Phantasie. Nehmen wir Venus im Skorpion und Lilith im Wassermann hinzu, die ja über die Sonne ebenfalls in das Planetenbild gehören, so wird dadurch eine allgemeine Neigung zu Konsum und Sensationsgier gefördert, Eifesrsucht. Im Wirtschaftsleben steigert sich der Alleinvertretungsanspruch- Marktbeherrschung.
Auffällig ist auch die Opposition von Kronos zu Saturn, was Spannungen erwarten lässt, die auf Autoritätsanspruch von Regierenden erwarten lässt. Saturn steht dabei zwischen Sonne und Pluto, was eine weitere Verstärkung der jetzt schon bestehenden allgemeinen Tendenz zu Autoritären und Diktatorischen Herrschern auf der Welt begünstigt, ebenso wie die Betonung des Nationalen. Zur Erinnerung: schon mehrmals habe ich darauf hingewiesen, das Kronos in Krebs Beziehung zur Türkei hat. Stark ist dort auch der Hades: Armut und Widerwärtigkeiten, vertreten. Die wirtschaftlichen Verhältnisse der Türkei bleiben weiterhin sehr kritisch.

Von großer Bedeutung wird im Jahr 2019 auch das Thema Volk und Gewalt sein, denn der Mond hat ein Quadrat zum Mars. Allerdings steht Mars im Fisch und auch der Neptun hat ein schwaches Quadrat zum Mond. Es wird daher allgemein die Gewalt- und Kampfbereitschaft in den Völkern stark sein, aber in eineigen Ländern wird auch die Handlungslähmung stark sein. D.h. Es steigern sich Zorn und Unzufriedenheit in der Bevölkerung vieler Länder, allerdings bleibt es bei einigen im Unterschwellingen hängen, oder wird verdrängt, mit der Folge, dass sich die Wut gegen Schwächere wendet, statt sich gegen die wahren Verursacher zu richten.

Ein Blick auf das Sonnenwendhoroskop, bezogen auf Berlin und damit auf Deutschland zeigt:

Der Mond steht am Mc des Horoskops und Mars am Deszendenten. Die Mars – Mond Spannung wird daher für Deutschland stark betont sein. In der Öffentlichkeit wird das Thema Gewalt einen starken Einfluss haben, ebenso wie die Sehnsucht der Bevölkerung nach neuen Impulsen. Da Mond im Mundanhoroskop auch für die Bedürfnisse und Wünsche des Volkes bzw. Bevölkerung steht, so zeigt Mond im Zwilling das Bedürfnis nach Bildung, Lernen, Kommunikation, Kultur an, am Mc bedeutet es man möchte dadurch auch Repräsentativ sein und Einfluss auf die Allgemeinheit haben. Am Aszendent steht Jungfrau, das Zeichen der Vernunft, bzw. der Wahrnehmung der Bedingungen und Anpassung daran. Der Herscher von Jungfrau ist Merkur, der in Konjunktion mit Jupitrer steht, im 3.Haus im Schütze und über den Merkur auch den Mond im Zwilling beherrscht. Die Anlagen sind Vernunft und Wissen, gepaart mit Weisheit und dem Drang nach Erweiterung, der Fähigkeit sich eine klare Anschauung zu bilden (Jupiter). Im 3. Haus bezieht sich dies auf Nachbarschaft, Kommunikation, Lernen. Das 3. Haus steht auch für Selbstdarstellung. Das bisherige zusammengefasst, kann man sagen, Anlagen und Wünsche in diesem Jahr für Deutschland bieten eine gute Möglichkeit, sich als Vernünftig und Weise darzustellen, sich als das Volk der Denker und Dichter dazustellen und kulturelle Impulse für die Weltgemeinschaft zu setzen. Dem stellt sich blockierend entgegen der Neptun im Quadrat zu Jupiter/Merkur und seinem Trigon zu Venus im Skorpion, die Bindung an Konsumsucht, an unklare nebulöse und passive religiöse erlösungserwartungen. Lüge, Betrug und Täuschung im Gebiet von Arbeits, Gesundheits und Rentenwesen (Neptun in Haus 6 Fische). Es lähmt dies die klare zielorientierte Handlungskraft (Mars in Fische). Das Quadrat des Mars zum Mond zeigt an, dass zwar der berechtigte Zorn der Bevölkerung über die Missstände im Arbeits, Gesundheits und Rentenwesen erregt wird, aber durch den Einfluss des Neptunischen kann sich daraus eine ungerichtete Wut entwickeln, die sich leicht manipulieren lässt und zu Spaltung in der Gesellschaft führen. Es ist kein berechtigter Zorn, sondern unreflektierte Wut die sich gegen die falschen richtet. Es existieren Kräfte, die im Sinne von Spalte und Herrsche ein Interesse an dieser Spaltung haben.
Im 10. Haus, die Regierung, die Öffentlichkeit, stehen Kronos (die stattliche Autorität ) und Hades ( das Alte, das schwache, oder das Kranke) zusammen. Die Regierung, macht einen schwachen, angekränkelten Eindruck in der Öffentlichkeit. In Opposition dazu steht im 4. Haus, dem eigen Heim, den Wurzeln, der Saturn, der eine pflichtbewusste, klare und sachliche Ordnung einfordert. Da Saturn mit Sonne und Pluto ein Planetenbild bildet, kann dies zur Hemmung einer fälligen Wandlung führen, oder auch angestachelt durch eine falsche, passive aber manische Glückserwartung (Jupiter und Merkur in Schütze im 3. Haus, was auch eine Expansion im Handel und Export bedeutet), und Pluto (der Reiche, die Plutokratie), die anstehenden drängenden Probleme von Klimaschutz und sozialer Gerechtigkeit verdrängt werden. Eine Rolle spielt dabei auch die nationalsozialistische Vergangenheit, die durch Pluto im 4. Haus repräsentiert wird.
Vieles was hier auf Deutschland bezogen ist, gilt für den ganzen mitteleuropäischen Raum. Die zur Zeit in Frankreich herrschenden sozialen Unruhen sind ein Bild für die Mars- Mond Spannung, die mit der Konjunktion des laufenden Mondes zusammenfallen. Bei der Konjunktion ist allerdings die sich gegenseitig blockierende Energien des Quadrats nicht gegeben. Die unklare Richtung des Mars im Fisch besteht aber auch zur Zeit.

Ganz allgemein sei noch erwähnt, das das Jahr 2019 das letzte Jahr eines Saturn Pluto Rhythmus ist, der im Januar 2020 mit der Konjunktion von Saturn und Pluto einen neuen Zyklus einleitet.


Bedeutung der Fixsterne im Horoskop

Die Deutung der Fixsterne und Ihre Verwobenheit mit dem Schicksal geht auf die uralte Astrologie der Ägypter zurück und wurde durch den griechischen Philosophen Platon in die griechische Kultur und ihre Vorstellungen von Seele und Schicksal integriert. Anders als die moderne westliche Astrologie, die sich fast ausschließlich mit der Deutung von den Planeten in den Tierkreiszeichen und Häusern beschäftigt, ging es bei der ursprünglichen Astrologie der Babylonier und Ägypter um die Deutung des gesamten sichtbaren Himmels. Die Fixsterne waren dabei ausschlaggebend für die Deutung, während die Planeten nur eine untergeordnete Rolle spielten. Die damaligen Astrologen schauten direkt in den sichtbaren Sternenhimmel um sich für Ihre Deutungen inspirieren zu lassen. Auch von dem berühmten, mittelalterlichen, Astrologen Nostredamus ist bekannt, dass er sich für seine Visionen vom sichtbaren Sternenhimmel inspirieren ließ, anstatt wie seine Berufskollegen von der errechneten Horoskopzeichnung. Viele moderne Astrologen schauen lediglich auf die errechneten Horoskopformulare und finden sich am sichtbaren Sternnenhimmel gar nicht mehr zu recht. Heute werden in der gebräuchlichen Astrologie die Fixsterne vernachlässigt. Lediglich die auf der Ekliptik befindlichen Fixsterne werden manchmal berücksichtigt, wenn sie in Konjunktionen mit einem Planeten oder dem Aszendenten oder Meridian haben. Die Ekliptik bildet aber nur einen schmalen Streifen des sichtbaren Himmels und bezieht sich damit lediglich auch nur auf einen schmalen Bereich des menschlichen Schicksals. Nach der Ägyptischen und auch der griechischen Antike steht die Seele aber in direkter Beziehung mit dem gesamten Kosmos. Für die am sichtbaren Sternenhimmel orientierten Astrologen war vor allem die Wahrnehmung von Bedeutung, welche Sterne und Sternbilder an einem bestimmten Ort zu einem bestimmten Tag des Jahres am Nachthimmel sichtbar waren, ob sie an diesem Ort gerade über dem Horizont auftauchten, oder ihren höchstmöglichen Himmelsort erreichten, oder unter den Horizont sanken, oder ihren tiefsten Punkt hatten usw. 

Jeder Stern hat ein einzigartiges und wunderbares Muster der Sichtbarkeit für einen bestimmten Ort auf der Erde. Einige Sterne sind Nachts für einen gewissen Jahresabschnitt sichtbar, später im Jahr werden Sie nicht erscheinen und der Ansicht von Himmelsbetrachtern verloren sein. Andere werden in der Nacht über den Horizont steigen, mit der Zeit die Berührung mit dem Horizont verlieren, aber niemals ganz den Blicken entschwinden, sondern die ganze Nacht sichtbar sein. Doch diese beiden Arten von Sternen wird schließlich zu steigenden oder zum Horizont zurück sinkenden Sternen. Jeder einzelne Stern dabei an einem ganz bestimmten Tag des Jahres.

Es gibt jedoch auch einen anderen Satz von Sternen, die nicht an diesem Tanz teilnehmen und immer sichtbar sind, niemals unter den Horizont sinken. Jede Nacht kreisten Sie um die Pole. Für die Ägypter waren die Sterne Götter und die Sternenmuster hatten starke religiöse Bedeutungen. Die Zirkumpolar Sterne wurden als die Unsterblichen gesehen, Götter, die nie sterben. Aber die Sterne, die während der Nacht unter den Horizont sinken, oder nur zu bestimmten Jahreszeiten sichtbar sind, wurden die Gottheiten, die zwischen der Welt der Menschen und der Welt der Unsterblichen, oder der Unterwelt, ( der Ort an den die Sterne zogen, wenn sie aus dem Blickfeld verschwanden) vermittelten. Es waren die Gottheiten, die mit den Menschen redeten, die Gottheiten, die aufgeschlossen und offen für das Gebet waren. Solche Sterne wurden, entsprechend ihrer einzigartigen Rhythmen wichtige Kalenderdaten. Wenn Sie aus der Unterwelt wieder auftauchten, wurden sie vor oder mit dem Aufstieg der aufgehenden Sonne als der Heliakischen Rising Star verehrt und angerufen. Dieser Stern war die herrschende Gottheit für eine gewisse Zeit, bis der nächste Stern im jährlichen Zyklus wieder aus der Unterwelt auftauchte. Oder, wenn der Stern zurück aus dem Reich der Unsterblichen kam und wieder die Erde berührte, so erschien er nur kurz vor oder mit der aufgehenden Sonne und wurde auch als Heliakalischer setting Stern angesehen. Dieser Stern konnte auch die herrschende Gottheit für eine gewisse Zeit sein, bis die nächsten Sterne im Zyklus erschien, der aus dem Reich der Unsterblichen als abzusteigend betrachtet wurde. So wichtig waren diese Zeiten der Rückkehr von einem Stern, dass die Ägypter ihre religiösen Kalender um solche Ereignisse gestaltete und Tempel errichtete um das Licht des zurückkehrenden Sterns auf dem Altar der Gottheit zu erfassen.

Somit werden es, mindestens zwei Sterne sein, die in der Regel den Zeitraum von Zeit und Ort, in dem Sie geboren wurden beherrschen. Ein Stern wird der Jüngste werden aus der Unterwelt und der andere würde aus dem Reich der Unsterblichen zurückgekehrt sein. Beide Sterne haben Bedeutung für Sie. Gelegentlich können mehrere Sterne am gleichen Tag wieder erscheinen oder die Erde berühren, so haben einige Menschen mehr als einen HELIAKISCHER Rising Star oder mehr als einen HELIAKISCHEN Stern. Diese Sterne, und ihre Bedeutungen, sind Grundsätze in ihrem Leben.

Des weiteren haben die Sterne eine Bedeutung für das individuelle Leben, die an einem der 4 Punkte Aszendent, Deszendent, Meridian oder Nadir stehen. Ebenso die Sterne die über ein Paran eine Verbindung mit Ihren Planet haben. Wenn ein Planet sich in einem entscheidenden Punkt der täglichen Bewegung, entweder aufsteigend, an seinem Höhepunkt, unter den Horizont sinkend, oder am unteren Rand des Himmels befindet und zur gleichen Zeit ein Stern  auf einer der wichtigsten Punkte seiner täglichen Bewegung ist, dann ist der Stern  in Paran zu diesem Planeten.

Die Astrologin Bernadette Brady  hat das alte Wissen über die Fixsterne über Jahrzehnte erforscht und  für die moderne Astrologie wieder fruchtbar gemacht.

Als Anschauungsbeispiele sollen Auszüge von Sternenreports von 2 bekannten Personen mit ähnlichen Aspekten angeführt werden. Der 14. und gegenwärtige Dalai Lama und Friedrich Schiller. Beide haben den Aszendenten Löwe und den Planeten Saturn im Zeichen Fische und im 8. Haus stehen.

Saturn im 8. Haus bedeutet Bedrückung durch Verlust oder Tod, im Zeichen Fische hängt Saturn mit dem Thema Außenseitertum zusammen. Saturn des Dalai Lama hat ein Paran mit dem Stern Ras Algethi – Die natürliche Ordnung. : Ein starkes persönliches Glaubensbekenntnis, eine disziplinierte Person. Ras Algethi in Parans mit Saturn zeigt an, dass Sie einen Körper von Prinzipien aufbauen wollen, um eine Lebensphilosophie an Ihre Kinder oder Andere weitergeben zu können. Ras Algethie sucht die richtige Balance von Leben, Natur und Seele. Dieser Stern ist Teil des Sternbildes Herkules und symbolisch für die ältere Bedeutung dieser Konstellation: die Huldigung der natürlichen Ordnung der Welt. Diese natürliche und korrekte Ordnung bildet die Reibungen und Erfahrungen, mit denen Sie Ihr Leben aufbauen. Dies ist nicht einfach oder schnell, aber sie sollten an ihrem Glaubensbekenntnis festhalten, das im  Allgemeinen auf natürlichen oder spirituellen Prinzipien basiert. Saturn hat ein weiteres Paran mit dem Stern Antares – Das Herz des Skorpion : Schwarz gegen Weiß, ein Leben voller Polaritäten. Dieser Stern ist das Herz des Skorpion und einer der großen Sterne des Himmels. Für die Perser war dieser Stern der Gott der Toten, Yima. Als königlicher Stern bietet Antares großen Erfolg, weltlich oder anders. Der natürliche Wunsch des Sternes ist es, durch die Erfahrung von Leben und Tod eine Reinigung zu durchlaufen. Es ist ein mächtiger Stern, der dazu führt, dass Sie absichtlich oder unabsichtlich zu Intensität und Extremen gehen. Sich mit den Polarisierungen Antares über Saturn auszudrücken gibt ein Leben voller Polaritäten. Dieses Leben in einer konstanten polarisierten Welt kann Sie wütend oder nachtragend machen, oder kann Einblicke in verschiedene Lebensweisen geben. Moralische, religiöse, soziale oder Familiäre Probleme werden Sie mit einem klaren Blick auf diese in die Mitte stellen. Wie auch immer Du deine Entscheidungen triffst, erkenne das Du in einer Position bist in der Du versuchst mit zwei Welten oder Kräften zu balancieren oder zu kämpfen und dies ein Teil Deiner Lebensreise ist. Ein weiteres Paran zu Saturn bildet Capella – Der Wagenlenker : Der Experte oder eine Person, die den Status Quo in Frage stellt Ein weiteres Parans des Saturn ist Riegel – Unter Protection des Pharao: Eine Person die Gesetzgeber, oder Gesetzesbrecher ist.   Als Dalai Lama ist er Gesetzgeber für die Tibeter und gegenüber der chinesischen Besatzungsmacht Gesetzesbrecher.

Friedrich Schiller’s Saturn weist in seinem Sternreport ein Paran mit dem Stern Alkes – die Tasse auf: Jemand der eine Quelle neuer Methoden oder Lehren ist. Diese Kombination spricht von Ihrem Wunsch und Fähigkeit neue Denkweisen und Handlungsweisen zu schaffen die andere inspirieren. Ihre Handlungen werden zu einer Grundlage,   auf die andere bauen können. Dies kann sich einfach auf Ihre Familie beziehen oder auf künftige Generationen. Ihre Arbeit kann eine öffentlich anerkannte Grundlage für andere werden. Ein weiterer Paran zu Saturn ist der Stern Dubhe – Die uralte Tiergöttin: Ein hartnäckiger und entschlossener Zugang zum Leben. Dube ist in der Konstellation des Großen Bären und beschäftigt sich mit Einsicht, Beharrlichkeit, Schutz und passive Stärke. Mit Ihrer natürlichen Hartnäckigkeit und Standhaftigkeit, die manchmal an Sturheit grenzt, werden Sie in der Lage sein, Ihre Ziele zu erreichen. Ein weiterer Parans zu Saturn ist der Stern Murzim – Der Ansager : In der Lage sein, andere durch seine Worte zu beeinflussen.  Murzim wird der Ansager genannt, weil er vor dem großen Stern Sirius aufsteigt und ihn ankündigt. Mit Murzim in Parans zu Deinem Saturn tragen Deine Worte Gewicht. Deine Worte haben Macht, weil Sie wissen wie man sie benutzt. Du magst ein Autor sein der ein Werk baut, oder ein Sammler oder Bücher oder Musik oder etwas anderes kreiert. Nimm Dich selbst ernst, denn andere tun es, andere wollen respektieren was Du sagstEin weiterer Stern in Paran mit Saturn ist Phact – Die Spitze des Bugs des Schiffes Argo. :Große und schwierige Projekte annehmen. Dies bringt ein Element der Erforschung und Suchens ein. Der Bug durchschneidet die Wellen unbekannter Meere. Mit Saturn; Was immer Du Dir zu eigen machst ist mit dem Begehren es besser und größer zu machen verbunden. Sie sind in der Lage sich sehr großen, manchmal unmöglichen Plänen zu widmen.

Nun noch die Heliakalen Rising Stars: Der HELIAKISCHE Rising Star, ist der Stern unter dem Sie geboren wurden und Geschenke brachte, die sie aus dem Land ihrer Vergangenheit, ihre Familie und ihrer Genetik mitbringen. Es ist ihr Geschenk, die Perle oder der Schatz, den ihre Vorfahren Ihnen bei ihrer Geburt übergaben.Dieser Stern ist ein Thema in Ihrem Leben; hilft, ihre Philosophien zu bauen, und kann manchmal ein beruflicher Impuls sein.

Beim 14. Dalai Lama ist dies Alhena -Die verwundete Ferse oder der Eine, der marschiert. Dein Leben einer Mission oder einer Idee widmen. Dieser Stern trägt sowohl das Konzept des Stolz marschierenden Einen, als auch die Tradition des Gottes mit der verletzten Ferse. Die Ägypter glaubten, dass der Sonnengott zur Sonnenwende und zur Tagundnachtgleiche die Erde berührte, auf der Erde Ruhte und sich so mit der physischen Welt verband, aber dabei seine Ferse verletzte. Die physische Welt galt als unrein. Alhena stellt die Ferse eines Unsterblichen oder Heiligen dar, der die Erde mit großem Stolz berührt. Alhena an einem so wichtigen Position ist an die Energie der Entschlossenheit und des Stolzes gebunden. Dein Lebenspfad ist auf eine Mission ausgerichtet. Der Schatten dieses Sterns ist jedoch Arroganz, wo sie vielleicht fühlen ein göttliches Recht zu haben, irgendeine Situation zu reformieren oder zu korrigieren.

Bei Friedrich Schiller

Spica – ein Geschenk der Göttin Natal die eigenen Talente für eine möglichst gute Sache einzusetzen

Der Stern wird als die Weizen Garbe in der Hand der Göttin gesehen. Spica wurde als Symbol für ihre Gaben für die Menschheit. Diese Geschenke wurden ursprünglich mit Ernte und Großzügigkeit in Verbindung gebracht. Die Weizen Garbe symbolisierte das menschliche Wissen von Ackerbau als ein Geschenk der Göttin. In der heutigen Zeit, ist die Weizen Garbe das Symbol des Wissens und der Erkenntnisse, die respektiert werden. Der Stern ist nicht mit einem bestimmten Gebiet oder Beruf verbunden, sondern zeigt das Potenzial für die Brillianz. Spica ist ein Geschenk von Brillianz, ein angeborenes Talent, Geschick oder Fähigkeit, die sich aus dem Üblichen heraushebt. Mit Spica in einer so wichtigen Position am Tag ihrer Geburt haben Sie die Markierung einer begabten Person, die wirklich etwas in die Welt zu tragen hat. Wenn Spica von anderen starken und erfolgreichen Fixsternen unterstützt wird, dann ist man auch auf der Suche nach Ruhm. Mit der aufgehenden Sonne mit Spica, können und sollten Sie versuchen, sich auszudehnen und erweitern. Spica ist ein Hinweis, dass Sie ein Talent oder eine Einsicht haben, das etwas ganz Besonderes sein kann.

Ab sofort können Sie ihren persönlichen, mit Starlight erzeugten Sternenreport bei mir in einer aus dem englischen Orginaltext ins deutsche übersetzte Version erhalten.

Preis der PDF Datei 25,00 €

Bestellung




Das kommende Jahr 2018 astro-logische Gedanken

Vorschau auf das Jahr 2018

Gemäß dem Hundertjährigem Kalender ist das Jahr 2018 ein Venusjahr, gültig vom 21.März 2018 bis 21.März 2019. Demgemäß soll es Günstig für Kunst, Kultur, Beziehungen, Harmoniebestreben und Liebesangelegenheiten sein. Seit Alters her gilt Venus als Liebesgöttin und Patronin für Schönheit und Kunst und Harmonie. Jeder Mensch sehnt sich wohl nach Liebe, Harmonie und Beziehung, doch sind dies recht allgemeine Begriffe und nur wenige Menschen setzen sich intensiv damit auseinander und können diese Begriffe mit konkreten, klaren Inhalten und Vorstellungen füllen. Es ist sicherlich förderlich im Jahr 2018 das Wesen des Venushaften bzw. die Begriffe Liebe und Beziehung tiefer zu ergründen.

Mein Ansatz für eine Jahresvorschau begründet sich jedoch nicht auf dem Hundertjährigen Kalender, sondern basiert auf dem Horoskop der Wintersonnenwende und gilt vom 21. 12. 2017 bis zur nächsten Wintersonnenwende um den 21.12. 2018. Bildlich wird zur Wintersonnenwende das neue Jahr geboren. Schon lange vor Entstehung des Christentums wurde um die Weihnachtszeit, zur Wintersonnenwende, die Geburt der neuen Sonne, d.h. des Lichts gefeiert. Auch ist vielen Menschen noch bekannt, dass die Gedanken und Ziele die in den Rauhnächten gedacht werden einen Einfluss auf den weiteren Verlauf des Jahres haben.

Das erste Bild zeigt das Sonnenwendhoroskop (Geburtshoroskop des neuen Jahres) ohne Häuser und zeigt die Tendenzen bezogen auf die ganze Erde.: 21.12.201716h28 UT

Der Saturn hat eine Grad genaue Konjunktion mit der Sonne, genau auf auf dem Sonnenwendpunkt 0° Steinbock und gewinnt damit für das kommende Jahr eine tragende Bedeutung. Diese Konstellation (Gradgenaue Konjunktion von Sonne und Saturn genau auf dem Winter Sonnenwendpunkt) war in dieser Genauigkeit das letzte mal am 20.12. 1664 22.56 UT. Dies deutet auf ein Ende einer Zeitperiode und den Beginn einer neuen Zeitepoche hin.

In der Astrologie wird Saturn oft mit dem Bild des strengen Lehrers und der unerbittlichen Gesetzgebung beschrieben. Er ist traditionell der Hüter der Zeit und Vergänglichkeit und konfrontiert den Menschen mit der Realität des Todes und ermöglicht zugleich die Wiedergeburt und das Leben. Dies drückt sich zum Beispiel astromedizinisch darin aus, das im mineralschisten Teil des Menschen, den Knochen, die der Regentschaft des Saturn zugeordnet sind, die Geburtsstätte der roten Blutkörperchen ist. Wir können den Saturn auch als Hüter der Wirklichkeit bezeichnen. Zentrale Wesenszüge des Saturn sind Konzentration, Sorgfalt, Der Sinn für Realitäten und Wirklichkeit. In Konjunktion zur Sonne fordert dieser Wirklichkeitssinn Disziplin und Zurückhaltung gegenüber den subjektiven, rein persönlichen Wünschen, Emotionen und Sensationen. Das rein vitale, expansive Erleben und Ausleben wird herabgedämpft. Die Erinnerung an Tod und Endlichkeit rückt dem Bewusstsein näher. Man kann in diesem Sinne auch von einer Schutzfunktion des Saturn sprechen, das Leben zu verausgaben. Diese Konstellation ist günstig zur Meditation und Konzentration.

Für das kommende Jahr bedeutet dies, dass die saturnischen Einflüsse auf der Erde eine große Bedeutung haben und eine Zeitepoche zu ende kommt, um eine neue einzuleiten. Es ist eine Zeit die

vergangenen Erfahrungen und Handlungen zu konsolidieren und auf ihre Tauglichkeit gemessen an der Wirklichkeit zu prüfen. Je nach Erdregion und individueller Konstitution wird dies unterschiedlich erlebt. Für viele Menschen der Erde bedeutet es Widerstände, Beschneidungen, erzwungene Askese und Verluste. Eine Wirklichkeit ist z.B.: dass Ressorcen wie Öl und Wasser begrenzt sind. Aber sind es auch zu wenig um Grundbedürfnisse aller Menschen zu bedienen? Oder auch um einige moderne Bequemlichkeiten wie private Autofahrten? Liegt diie Lösung des Problems allein in neuen Techniken wie Solar und Windenergie? Sind wir aus dem Schneider wenn wir unsinnige Plastikverpackungen und jede Menge Konsumartikel mit eingebautem Verfallsdatum mit Hilfe von riesigen Windmühlenparks und Solarfarmen weiterproduzieren können und so das unantastbare heillige Wirtschaftswachstum retten? Oder ist es in Wirklichkeit eine unermessliche Gier die so verherend auf die Erde wirkt? Oder das Machtbedürfnis einiger weniger, die glauben das Recht zu haben über alle Resorcen verfügen zu können und sich dabei nicht scheuen Menschen mit der Lüge, Sie würden Demokratie und Freiheit verteidigen in den Krieg zu schicken? Das politische Klima der Erde wird sehr davon abhängen, inwieweit die Mächtigen, die Bestimmer und Gesetzgeber sich an der Wirklichkeit und ihrer Pflicht der Menschengemeinschaft gegenüber orientieren, oder rein an ihren subjektiven Ideologien und Machtinteressen. Ich überlasse es den Lesern Ihre eigenen Schlüsse zu ziehen.

Als wichtige Konstellation sehe ich auch, dass Saturn/Sonne genau zwischen Venus und Lilith steht. Es ist dies ein Planetenbild. Venus kann man mit der Sehnsucht des Menschen nach Erweiterung und Beziehung umschreiben. Es ist der Wunsch der Seele über die eigenen Grenzen hinauszuwachsen und sich zu Erweitern.. Im Zeichen Schütze bekommt dies eine religiöse, geistige oder Weltanschauliche Note und zeigt sich auf dem Gebiet der Kommunikation. Zusammen mit dem saturnischen könnte man die Venusstellung im Schütze auch als karmische Aufforderung verstehen sich eine klare, der Wirklichkeit entsprechenden Anschauung zu bilden, was Beziehung, Liebe und Erweiterung im geistgen Sinne ist. Liebe, Beziehung, Harmonie und Friede sind zunächst einmal Begriffe, die meistens recht gedankenlos und ohne echten Inhalt benutzt werden. Sie werden daher auch leicht Einfallstor für nebulöse Versprechungen und Manipulationen. Die Gefahr das die Sehnsucht der Menschen nach Erweiterung, Frieden, Liebe und Wohlstand durch Täuschung und Halbwahrheiten zur Manipulation und Machtzwecken missbraucht werden ist im kommenden Jahr besonders hoch, da der Jupiter als Herrscher des Zeichen Schütze im recht ambivalenten Zeichen Skorpion steht und zudem durch ein Sextil von Pluto gestützt wird. Skorpion hat neben der Bedeutung von Wandlung, Macht und Bindung auch die Bedeutung von Gemeinschaftsbesitz und der Jupiterr darin zeigt ein Expansionsbestreben nach noch mehr Besitz. Durch diese Neigung und Beteiligung der Lilith an dem Planetenbild Venus + Lilith – Sonne/Saturn, wird das streben nach Erweiterung gerne zur materiellen Gier.

Ein weiterer Aspekt in dem Horoskop der Sonnenwende ist das Quadrat zwischen Mars und Mond, im einfachen Sinne die Streitsucht und Neigung Konflikte mit Gewalt lösen zu wollen. Der Mond im Wassermann ist einerseits günstig für neue Ideen und fördert den Wunsch nach Freiheit, gibt andererseits die Neigung sich in erdferne Ideologien zu flüchten. Der Mars steht im Zeichen Skorpion, welches unter anderem eine Beziehung zu Wandlung, Stirb und Werde, Macht und Magie hat und sehr ambivalent ist. D.h. Es weist immer auch extreme Haltungen auf. Außerdem hat der Mars ein Trigon zum Hades, was eine Neigung zu Widerwärtigen Handlungen ergibt. Der Kronos nahebei steht für Autorität und Staatsmacht, die durch Trigon Neptun verschleiert und durch Intrigen daherkommt. Dies wird unterstützt durch Neptun im Trigon. Neptun = Verschleierung, Nebel, Unklarheit und Intrige. Im Krebs ist es die Unterdrückung von Freiheit. Das Zeichen Krebs hat im übrigen eine wichtige Bedeutung für die Türkei, die durch den Kronos im Krebs ein größeres Gewicht in der Politik bekommt.

Betrachtet man das Horoskop der Sonnenwende in Beziehung zu Berlin, d.h. Zu Deutschland, so sehen wir die Konstellation geballt im 6. Haus mit Verknüpfung zum 2. Haus (Mondknoten haus 2 mit Aspekt zu Sonne/Saturn).

Das Hauptgewicht liegt auf den Themen Arbeitswelt, Gesundheit, Rente, Alter und allem was dazu gehört (Haus 6) und Wirtschaft (Haus 2). Es steht zu befürchten, dass alle Probleme einzig und allein mit dem Zauberwort „Wirtschaftswachstum“ gelöst werden sollen., denn der Fisch am Mc und Neptun im ).Haus sind keine Freunde von klaren Blicken auf die Wirklichkeit. Schon jetzt ist ja zu erkennen, das z.B. immer noch an einem Rentensystem herumgebastelt wird, das aus der Zeit Bismarks stammt. Entsprechen Arbeitswelt und Umwelt „wirklich“ noch dieserr Vergangenheit? Der Uranus im Trigon zu Venus gäbe jedenfalls die Chance für einen neuen Ansatz.

Im übrigen spricht der MC im Fisch mit seinem Herrscher Neptun im 9.Haus für Unklarheiten und Auflösungstendenzen was die Regierung betrifft.

Uranus im Quadrat zum Aszendenten im Krebs und dem Mond im Wassermann mit Quadrat zum Mars zeigt Unruhen in der unmittelbaren Umgebung an.


Astrologie Ausbildung

 http://magazin.gerd-himmel.de/bilder/ast1.jpg

Astrologie Ausbildung

als Weg zur Erkenntnisbildung,
Stärkung der Beziehungskompetenz
und Anregung der Selbstheilungskräfte.

Beginn am 28. Januar 2017, 12 Wochenenden

Leitung: Gerhard Himmel

Ort: Yogaschule Rothbauer, Hauptstr.24b, 88605 Meßkirch

07777 939 619 6

Dieser Ausbildungslehrgang richtet sich an alle, die Interesse an der Astrologie haben und auf der Suche nach tieferen Erkenntnissen sind. Die Inhalte setzen sich zusammen aus klassischem astrologischen Handwerk und erweiterten, zeitgemäßen geisteswissenschaftlichen Betrachtungen.
Das Studium der kosmischen Zusammenhänge wirkt fördernd auf das praktischen Leben, auf Beziehungen und stärkend auf die Gesundheit.
Menschen in Umbruchphasen z.B. nach Schicksalsschlägen, Krankheit, Renteneintritt kann es neue Lebensperspektiven eröffnen. Dieser astrologische Ausbildungslehrgang eignet sich sowohl für diejenigen, die beratend tätig sind, für Pädagegen, Therapeuten oder werden wollen, als auch für diejenigen mit rein persönlichem Interesse am Thema.

Die Ausbildung setzt sich aus 12 Wochenenden zusammen. Jedes Wochenende beinhaltet astrologische Theorie und Praxis, als auch Seelen- und Bewusstseinsübungen zur geisteswissenschaftlichen Betrachtung. Basisliteratur zu diesen Übungen sind die beiden Bücher von Heinz Grill: „Die Signaturen der Planeten und die seelisch-geistige Entwicklung in der Pädagogik“(Lammers-Koll-Verlag) und „Kosmos und Mensch“ (Stephan Wunderlich Verlag). Eine Weiterarbeit und Vertiefung spezieller Themen nach der Grundausbildung auf Wunsch der Teilnehmer möglich.

Die Teilnahmegebühr beträgt jeweils 60,00 € für 1 Wochenende. Dieser Preis gilt für verbindliche Anmeldung über den gesamten Kurs mit 12 Ausbildungs Wochenenden (Gesamtpreis 720,00€). Für Gasthörer 90,00€./WE

Information + Anmeldung über Kontaktformular oder Tel. 07777 939 619 6

Termine

1. WE: von Sa 28.1.2017 9.30h – So 22.1. ca. 18.00h

Einführung in die astrologische Sichtweise, Geschichtliches, das Menschenbild unter Einbeziehung geisteswissenschaftlicher Gesichtspunkte.

Astronomisch- Astrologische Grundlagen der für die Aufstellung eines Horoskops relevanten Faktoren, Himmelsmechanik.

Die 4 Elemente Feuer, Luft, Wasser und Erde,
Die 3 Qualitäten kardinal (rajas), fix (tamas) und beweglich(sattwa), als Grundlage zum Verständnis der Tierkreiszeichen.

2. WE: von Sa 18.2.2017 9.30h – So 19.2. ca. 18.00h

Die 12 Tierkreiszeichen und ihre Bedeutung,
Die 4 Quadranten, die Häuser und der Aszendent

3. WE: von Sa 25.3.2017 9.30h – So 26.3. ca. 18.00h

Die Planeten im Überblick. Chakren, Organe, Metalle, Aspekte. Sonne und Mond in ihrer Bedeutung für das Geburtshoroskop und die Persönlichkeitsentwicklung. Kombinationsübungen Sonne/Mond Aspekte, Tierkreis und Häuser.

Weitere Termine und Inhalte finden Sie unter:

http://kosmosoph.de/ausbildungstermine/index.html


Impulse zur Lebenshilfe und Pädagogik

Die Auseinandersetzung mit Astrologie und eine gute astrologische Beratung ist im Idealfall auch eine Aufbauleistung für die seelische
und geistige Entwicklung. Viele Eltern, Lehrer und Erzieher fragen sich, wie sie die Entwicklung zu einer reifen Individualität fördern
können. Aber auch eigene Lebensthemen und schwierige Lebensphasen werfen die Frage auf: Was kann ich tun für eine günstige
Entwicklung und einen nächsten Entwicklungsschritt? In diesem Sinne ist jeder Mensch ein Pädagoge und aufgerufen sein Leben auch durch
Selbsterziehung zu gestalten. Die Kenntnis der Planetensignaturen und ihre Bedeutung für die seelisch- geistigen Anlagen und wie Sie durch
geeignete Auseinandersetzung eine Förderung erfahren ist dabei eine sehr wertvolle Möglichkeit.

 

Jeder Planet kann sich gemäß der von Ihm geprägten Themen und Anlagen günstig oder ungünstig durch den Menschen und seine Haltung
ausdrücken. Einfach gesagt beinhalten die Planetenanlagen Tugenden und Untugenden, Stärken und Schwächen. Aus einem Horoskop kann der
Astrologe recht genau erkennen, welche Planetenkräfte und Lebensthemen, auch ob diese Themen sich leichter oder schwieriger
gestalten, bedeutsam für den Menschen sind. Was durch das Horoskop aber nicht ersichtlich ist, ist wie dieser Mensch sein schöpferisches
Potential, seine Freiheit ergreift und mitgestaltend an seiner Entwicklung und seinem Schicksal teilnimmt. Normalerweise ist ein
Mensch nicht Schwarz oder Weiß, sondern drückt sowohl Tugenden als auch Untugenden der Planetenkräfte aus und zieht damit auch mehr
oder weniger günstige äußere Ereignisse an. Eine sehr wirksame Möglichkeit die seelisch- geistige Entwicklung und damit auch
Gesundheit, soziale Kompetenz und Lebensgeschick in förderliche Bahnen zu lenken, ist die Entwicklung von Tugenden und Verwirklichung
von Idealen. Wichtig dabei ist es, dass es sich dabei um selbst gewählte Ideale und Ziele handelt. Eine weitere Voraussetzung ist
es, das ein Ideal oder Tugend nicht einfach nur ein Begriff bleibt, sondern zu einem klaren Bild und Vorstellung ausgestaltet wird das
auch die praktische Lebensgestaltung umfasst. Der Beginn liegt darin, sich zunächst eine Vorstellung und auch Empfindung von der gesunden
Äußerung des gewählten Planetenprinzips zu erarbeiten. Daher erachte ich es auch bei einer astrologischen Beratung für wichtig,
die positiven, gesunden Verwirklichungen der Planetenprinzipien anschaulich zu machen.

 

Als eines nach meinem Empfinden besten Bücher zu den
Planetensignaturen ist das von Heinz Grill verfasste Werk: Die
Signaturen der Planeten und die seelisch-geistige Entwicklung in der
Pädagogik
, dass ich hiermit jedem Interessierten
wärmstens empfehlen möchte. Die anschaulichen,
wirklichkeitsgetreuen Beschreibungen der Planetensignaturen, bis in
den pädagogischen Alltag hinein, sind auch für astrologische Laien
leicht erfassbar und besonders für Pädagogen wertvoll.

 


Die Krimkriese im Spiegel der Astrologie

Das aktuelle Thema der Weltgemeinschaft ist die Krimkrise 2015. Für den 16.3.2014 ist ein Referendung auf der Krim angesetzt, dass über den Anschluss der Krim an Russland und der Trennung von der Zentralregierung der Ukraine in Kiew entscheiden soll. Schaut man auf die globalen Konstellationen vom 16.3. 2014, so fällt vor allem die Konstellation: Uranus im Quadrat zum Jupiter und in Annäherung an das Quadrat zu Pluto auf. Dies lässt auf eine überraschende, schnelle Wendung der Situation schließen. Der Aspekt Uranus Quadrat Jupiter zeigt meistens eine sehr gespannte, gefärliche Situation an, die dann im letzten Augenblick doch noch eine günstigere Wendung nimmt. Man könnte Sie mit dem Ausspruch: „gerade nochmal am Schlimmsten vorbeigeschlittert“ umschreiben. Eine genauere Auslegung möchte ich hier aber vermeiden, da ich zu wenig politisch fachlich beschlagen bin. Außerdem finde ich die gängingen Berichterstattungen der Presse als einseitig und nicht besonders vertrauenswürdig.

Artikel zu Putin, Zarin katharina und Krim: http://www.astrologie-zeitung.de/news-aktuell/1125-katharina-putin.html

Refferendum_Krim

Auf der Seite der Astrologiezeitung Loop habe ich einen sehr interessanten Artikel zum Thema Putin, Zarin Katharina und die Krim gefunden, den ich hier empfehlen kann: http://www.astrologie-zeitung.de/news-aktuell/1125-katharina-putin.html